Oman - auf den Spuren Sindbads ins Neue Jahr |

Der Oman über Silvester: faszinierende Landschaft, faszinierende Menschen. Ein Land, das vor 50 Jahren noch kaum Strassen, Krankenhäuser, Schulen hatte, das sich atembetaubend schnell in die moderne Zeit katapultiert hat und es doch schafft, seine Traditionen zu bewahren: mit alten Forts, seit Jahrhunderten bestehenden Bewässerungssystemen, mit dafür erforderlichen Sozialstrukturen. Sultan Qaboos regiert sein Land als absoluter Monarch, scheint den Modernisierungsprozess beeindruckend zu steuern. Ein muslimisches Land toleranter Prägung mit interessanter Architektur: einer Oper (!), einer modernen Moschee mit traditionellen Elementen, Palästen, guten Strassen. Der Oman ist Weihrauchland, der Duft prägt die Suqs mit ihren Gewürzen, Silber, traditionellen Souvenirs. Und immer wieder Landschaft: die Sandwüste Wahiba mit phantastischen Sonnenauf- und -untergängen, die grünen Wadis vor schroffen Felswänden, das blaue Meer. Ein friedliches Land, unbedingt eine Reise wert. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Anne Doerrhoefer |

Die Bilder sind eine sehr treffende Auswahl der Eindrücke aus der Reise. Die Reise ist ausgesprochen empfehlenswert!

Kommentar von Christiane Angermann-Küster |

Die Reise war wunderbar. Herrliches Land, sehr gute Betreuung vor Ort. Ein kompetenter Reiseleiter, der uns detailliert sowohl über die Geschichte als auch über die aktuelle Situation im Oman informiert hat. Die Reise ist sehr zu empfehlen.