Karte Anafora

Unweit der alten koptischen Klöster des Wadi Natrun auf halbem Weg zwischen Kairo und Alexandria ist ein modernes Kloster in oberägyptischem Stil entstanden - der "Retreat" Anafora. Ideal für eine kleine Auszeit abseits des Trubels daheim oder in Kairo. Anafora wird biodynamisch bewirtschaftet und versorgt sich weitgehend selbst. Entsprechend gut und bekömmlich ist die Küche - für Ägypten ein wenig ungewohnt kann man hier guten Gewissens Gurken und Tomaten essen. Die Unterbringung erfolgt in kleinen überkuppelten Häuschen mit jeweils eigener Nasszelle, einfach aber sauber und liebevoll eingerichtet. Die im weitläufigen mit Zitrusbäumen und Palmen bewachsenen Areal finden sich überall Sitzgelegenheiten, die zum Lesen oder zum Gespräch einladen. Die Kirche des Klosters lädt ein zur Meditation und zu Gottesdiensten, oft auch in Anwesenheit des Gründers und "Spiritus Rector" des Klosters, Bischof Thomas. Seinem Engagement ist es zu verdanken, dass im angeschlossenen Ausbildungszentrum junge Frauen vom mittleren Niltal und aus der Umgebung eine Ausbildung erhalten.

Das Kloster finanziert sich aus Spenden. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen - man spricht ein sehr gutes Englisch. 

Weitere Bilder finden Sie in unserem Blog.


Für weitere Informationen sprechen Sie uns bitte an.