Goethe in Marienbad |

Marienbad war damals gerade erst als Kurort entstanden, als Goethe dort dreimal zur Kur weilte. Kuren - das war damals die noch heute praktizierte Trinkkur der Mineralquellen des Orts, dazu Bäder und: gesellschaftliche Anlässe, Lesungen, Konzerte, Tanz, Ausflüge. Wir haben es Goethe nachgemacht: mit einer Entspannungskur mit Massagen und Bädern, mit Ausflügen zu den von Goethe besuchten Orten, mit abendlichen Vorträgen und Gesprächen, interessant gestaltet vom Goethe-Kenner und Germanisten Prof. Dr. H.-J. Schrader. Eine körperlich wie geistige Auszeit, die alle genossen haben. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben