Butrint an der südalbanischen Küste

Butrint

Ohrid am gleichnamigen See in Mazedonien

am Ohrid-See

Albanische Alpen

In den Bergen von Prokletije

Albanien ist ein junges Land - gerade mal etwas mehr als 100 Jahre alt - aber auch ein Land mit langer Geschichte und Tradi­tion. Die Albaner betrach­ten sich als die Nachkommen der Illyrer, die im Römerreich auf­gingen. Ihre bekanntesten Pro­ta­gonisten waren Pyrrhus und Diokletian. Von den Illyrern leitet sich auch die albanische Spra­che ab, die nicht mit den umge­benden slawischen Idio­men verwandt ist.
Eine Sonderrolle kam dem Land im 15. Jahrhundert zu. Für eini­ge Jahrzehnte schaffte es Skanderbeg, das Vordringen des osmanischen Reichs nach Europa mit einer Guerrilla-Taktik aufzuhalten. Nach seinem Tod wurde Albanien Teil des osma­nischen Reichs - und blieb es bis 1912. In der Folge war Alba­nien Spielball der Mächte, geriet nach dem 2. Weltkrieg in den sowjetischen Machtbe­reich. Enver Hod­scha etablierte ein stalinistisches Regime, das sich bald von der Sowjetunion löste, sich ein­igelte, geradezu eine Paranoia entwickelte, angegriffen zu werden. Ver­staatlichung, Ver­armung breiter Schichten, schließ­lich ein all­gemeines Religionsverbot - Albanien ging durch schwere Zeiten. 1990 konnte auch Alba­nien sein Regime über­­winden. Heute ist Albanien weiterhin wirtschaftlich rück­ständig, arm, viele Albaner leben im Ausland. Albanien ist Mitglied der NATO und EU-Beitrittskandidat. Papst Franzis­kus bereiste Albanien im Sommer 2014 und hob hervor, dass gerade dort Muslime (der Sunna und der Schia), ortho­doxe und katholische Christen besonders gut koope­rieren.

ARTE TV stellt Albanien in zwei Sendungen vor:

  • am Mo 11.4.2016 - 19:30 - Der Norden - Von den Bergen in die Hauptstadt (Wh.: Sa 23.4.16, 14:55)
  • am Di 12.4.2016 - 19:30 - Der Süden - Vom Landesinneren an die Küste (Wh.: Sa 23.4.16, 15:40)

Wir empfehlen den Reiseführer Albanien des Trescher-Verlags.

Unsere Reisen buchen ...

Am einfachsten buchen Sie diese Reise direkt bei uns. Wir bieten Ihnen an, sich hier für die Reise unverbindlich vormerken zu lassen. Wir senden Ihnen dann ausführlichere Reise-Informationen und die Anmeldeunterlagen zu. Sie können aber auch gerne unser Anmeldeformular herunterladen und uns ausgefüllt zusenden. 

Unverbindliche Vorreservierung für die Reise: 

Albanien - 9.-16.6.2018

 
Einzel-/Doppelzimmer*

Hiermit sende ich Ihnen meine unverbindliche Voranmeldung für die Reise "Albanien - 9.-16.6.2018". Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, um über Details, Leistungen und Preis der Reise zu informieren. Ich erhalte eine Bestätigung dieser Vorreservierung per email. 

 

Albanien wird oft als das letzte Geheimnis Europas be­zeichnet, war es doch so lange abgeschottet und nicht zugänglich, ranken sich doch so viele Geschichten um die Urwüchsigkeit von Landschaft und Menschen. Heute ist Albanien NATO-Mitglied und EU-Kandidat, hat sich geöffnet, ist aber noch immer nicht touristisch überlau­fen, obwohl es einiges zu bieten hat: Weltkulturerbe aus römischer, griechischer, venezianischer und osmanischer Zeit, alte Kirchen und Klöster mit beeindruckenden Ausmalungen, Burgen, die belegen, dass die Albaner einst das Vor­rücken der Türken nach Europa aufhielten. Die Hotels in Albanien sind inzwischen gut, entsprechen westeuropäischen Standards, das Essen und der Wein sowieso, und die Straßen werden besser. Eine gute Zeit, um Albanien, aber auch Montenegro mit der Bucht von Kotor, Dubrovnik und das nördliche Griechenland mit Meteora und Ioannina kennenzulernen.   

Die diesjährige Reise ist bewußt so konzipiert, dass Sie nur einen Hotelwechsel haben. Sie übernachten zunächst in Saranda, unternehmen von dort Ausflüge nach Butrint, Gjirokaster und Korfu. Von Durres aus lernen Sie Tirana, Ohrid, Kruje, Berat und Shkodra kennen.

Video-Kurzeinführungen finden Sie bei Schätze der Welt für

Literaturempfehlung: Ismail Kadaré: Die Festung. 

Ausführlicher Reisebericht von Josef Konrad zur Reise im Juni 2014.

Bilder zur Reise 2015 finden Sie in unserem Blog.

Vormerken und Buchen

Linienflug Frankfurt - Tirana - Frankfurt, 8 ÜF/HP in ausgesuchten Mittelklassehotels, Fahrten im modernen Reisebus, durchgehende deutschsprachige Reiseltg., Reiseltg. durch LCTours, Eintritte. Preis pro Person im DZ € 1.598, EZZ € 129 - nur ein Hotelwechsel!

Weitere Informationen zur Reise und Anmeldeunterlagen senden wir Ihnen gerne zu (Tel. 06131 986345, e-mail oder über unser Kontaktformular).