Eine Reise in eine weniger bekannte Region Griechenlands: in den Norden mit dem Berg Athos, dem Ort der ersten christlichen Gemeinde in Europa - Philippi - dazu ein Abstecher ins nahe Bulgarien. Begleitet wird die Reise vom Theologen Dr. Gotthard Fuchs. 

Video-Kurzeinführungen:

Unsere Reisen buchen ...

Am einfachsten buchen Sie diese Reise direkt bei uns. Wir bieten Ihnen an, sich hier für die Reise unverbindlich vormerken zu lassen. Wir senden Ihnen dann ausführlichere Reise-Informationen und die Anmeldeunterlagen zu. Sie können aber auch gerne unser Anmeldeformular herunterladen und uns ausgefüllt zusenden. Diese Vorreservierung verfällt, wenn wir nicht innerhalb von 10 Tagen eine Anmeldung von Ihnen vorliegen haben. 

Unverbindliche Vorreservierung für die Reise: 

Nordgriechenland/Bulgarien mit Dr. G. Fuchs - 18.-27.04.2019

 
Einzel-/Doppelzimmer*

Hiermit sende ich Ihnen meine unverbindliche Voranmeldung für die Reise "Nordgriechenland/Bulgarien mit Dr. G. Fuchs - 18.-27.04.2019". Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, um über Details, Leistungen und Preis der Reise zu informieren. Ich erhalte eine Bestätigung dieser Vorreservierung per email. 

Ich willige in die Erfassung, Speicherung und Bearbeitung meiner personenbezogenen Daten durch LCTours zum Zwecke der Information über Reisen und der Durchführung der Reisen ein. Es gelten unsere Datenschutz-Bestimmungen.

Ich habe das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise zur Kenntnis genommen.

 

   

Nordgriechenland ist anders als der den meisten bekannte Südes des Landes - auch bereits historisch: hier liegen die Wurzeln der Makedonier, das Grab Philips, des Vaters von Alexander dem Großen. Hier wirkte dessen Erzieher Aristoteles. Und nach hier zogen sich Mönche zurück, um am Berg Athos ihren Glauben zu leben - in einer Mönchsrepublik! Hier entstand auch die erste christliche Gemeinde Europas beim Besuch des Apostels Pauls in Philippi. Von dort aus ist es nicht weit in das ebenfalls orthodoxe Nachbarland Bulgarien, mit den charakteristischen Städten des Balkans wie Plovdiv, mit der Hauptstadt Sofia (mit der Alexander Newski Kathedrale und der Kirche des Hl. Georg aus konstantinischer Zeit) und dem zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Kloster Rila. Eine Region im Südosten Europas, dies es zu entdecken lohnt. 

Karte Griechenland

Die Mönchsrepublik Athos erlaubt Damen nicht den Zutritt. Wir haben daher für die Zeit des Besuchs dort durch die Herren für die Damen ein Alternativprogramm aufgelegt: eine praktische Einführung in das Ikonenschreiben/-malen. 

Vormerken und Buchen

Linienflug Frankfurt - Thessaloniki- Frankfurt, 9 ÜF in guten Mittelklassehotels. Rundreise im modernen Reisebus, Eintritte lt. Programm, durchgehende deutschsprachige Reiseleitung, spirituelle Reiseltg. Dr. Gotthard Fuchs, Reiseltg. Lingua & Cultura Tours. Preis auf Anfrage

Weitere Informationen zur Reise und Anmeldeunterlagen senden wir Ihnen gerne zu (Tel. 06131 986345, e-mail oder über unser Kontaktformular).