Aufgrund der derzeitigen Situation in der Türkei haben wir diese Reise auf unbestimmte Zeit verschoben. Wir bieten Ihnen alternativ eine Literaturreise mit Prof. Dr. D. Borchmeyer nach Griechenland zum gleichen Zeitpunkt an.

In der Serie Schätze der Welt des SWR ist erschienen:

Unsere Reisen buchen ...

Am einfachsten buchen Sie diese Reise direkt bei uns. Wir bieten Ihnen an, sich hier für die Reise unverbindlich vormerken zu lassen. Wir senden Ihnen dann ausführlichere Reise-Informationen und die Anmeldeunterlagen zu. Sie können aber auch gerne unser Anmeldeformular herunterladen und uns ausgefüllt zusenden. 

Unverbindliche Vorreservierung für die Reise: 

Westtürkei - Literaturreise mit Prof. Dr. D. Borchmeyer - 24.9.-3.10.16

 
Einzel-/Doppelzimmer*

*) nur falls sich entsprechende Partner/innen finden lassen, ansonsten möchte ich ein EZ vorreservieren.

Hiermit sende ich Ihnen meine unverbindliche Voranmeldung für die Reise "Westtürkei - Literaturreise mit Prof. Dr. D. Borchmeyer - 24.9.-3.10.16". Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, um über Details, Leistungen und Preis der Reise zu informieren. Ich erhalte eine Bestätigung dieser Vorreservierung per email. 

Ich willige in die Erfassung, Speicherung und Bearbeitung meiner personenbezogenen Daten durch LCTours zum Zwecke der Information über Reisen und der Durchführung der Reisen ein. Es gelten unsere Datenschutz-Bestimmungen.

Ich habe das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise zur Kenntnis genommen.

 

Erste Kriegsberichtserstattung der Welt - oder doch eher eine phantastische Heldensage? Heinrich Schliemann nahm Homer wörtlich, suchte und fand schließlich das sagenhafte Troja nicht weit von den Dardanellen an der Westküste der Türkei. Im nicht weit entfernten Bergama wurde der berühmte Pergamon-Altar ausgegraben. Ephesus mit seiner Celsius-Bibliothek verweist auch auf die hohe Bedeutung der Literatur in dieser Region.

Und auch in neuerer Zeit spielt Literatur eine tragende Rolle: man denke an Orhan Pamuks Museum der Unschuld in Istanbul, an den gebürtigen Griechen Giorgos Seferis im einst griechisch geprägten Smyrna, das heute Izmir heißt. 

Auf unserer Reise entlang der Ägäisküste wollen wir uns mit der Literaturtradition der Region beschäftigen, sachkundig eingeführt durch Prof. Dr. D. Borchmeyer.

Vormerken und Buchen

Details zu dieser Reise werden derzeit zusammengestellt. Sie finden sie in Kürze an dieser Stelle. Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann merken wir Sie gesrne unverbindlich für diese Reise vor. Weitere Informationen zur Reise und Anmeldeunterlagen senden wir Ihnen gerne zu (Tel. 06131 986345, e-mail oder über unser Kontaktformular).