Russland - das ist das weite Land, das in den Liedern besungen wird ("Stjep da stjep klugom - weite Steppe ringsherum"), das ist das Land der großen Flüsse, der Wälder, der Weite, in der sich bis vor 100 Jahren die Gutshöfe verloren. Russland ist aber auch das Land der großen Städte, allen voran die Metropolen Moskau und St. Petersburg. Ein Land großer Gegensätze, auch ein Land wichtiger kultureller Impulse für Europa und die Welt - man denke nur an die Werke der großen Schriftsteller Puschkin, Dostojewskij und Tolstoj und der Komponisten Tschaikowski, Rimski-Korsakoff, u. v. m. Ein Land im regen Austausch mit Deutschland und Europa, dem nachzugehen ein besonderes Erlebnis ist.

Wir bieten Ihnen in diesem Jahr zwei literarische Reisen an:

  • Russland: Moskau, Goldener Ring, St. Petersburg - Gespräche - mit Dr. Wolfgang Thierse - 12.-20.09.2020