Doppelschichtschulen |

Jordanien ist ein Land voller Flüchtlinge. 1948 Palästinenser aus dem gerade entstehenden Israel, 1967 Palästinenser aus der "Westbank" - inzwischen (offiziell) 650.000 Flüchtlinge aus Syrien, real wohl deutlich mehr. Und das bei gerade einmal 6,5 Mio Einwohnern. Beeindruckend, wie das Land versucht, den syrischen Kindern eine Schulbildung zu vermitteln. Das Konzept: Doppelschichtschulen - morgens die lokalen Kinder, am Nachmittag die Flüchtlingskinder. Bundespräsident Steinmeier zeigt sich auf seiner derzeitigen Jordanienreise beeindruckt...

Zurück