Lingua & Cultura Tours unternimmt seit 2008 regelmäßig Reisen in den Iran.

Video-Kurzeinführungen finden Sie bei Schätze der Welt für

  • Isfahan

Eine Slide-Show mit Eindrücken der Reise vom Oktober 2013 finden Sie hier. Dazu gibt es einen Reisebericht von Josef Konrad.

Reiseführer zum Iran:

  • im Trescherverlag: Iran

Goethe und der Islam - im Lichte unserer aktuellen nationalen und internationalen Diskussionen.

Unsere Reisen buchen ...

Am einfachsten buchen Sie diese Reise direkt bei uns. Wir bieten Ihnen an, sich hier für die Reise unverbindlich vormerken zu lassen. Wir senden Ihnen dann ausführlichere Reise-Informationen und die Anmeldeunterlagen zu. Sie können aber auch gerne unser Anmeldeformular herunterladen und uns ausgefüllt zusenden. Diese Vorreservierung verfällt, wenn wir nicht innerhalb von 10 Tagen eine Anmeldung von Ihnen vorliegen haben. 

Unverbindliche Vorreservierung für die Reise: 

Iran, das Hochland - 13.-27.10.16

 
Einzel-/Doppelzimmer*

*) nur falls sich entsprechende Partner/innen finden lassen, ansonsten möchte ich ein EZ vorreservieren.

Hiermit sende ich Ihnen meine unverbindliche Voranmeldung für die Reise "Iran, das Hochland - 13.-27.10.16". Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, um über Details, Leistungen und Preis der Reise zu informieren. Ich erhalte eine Bestätigung dieser Vorreservierung per email. 

Ich willige in die Erfassung, Speicherung und Bearbeitung meiner personenbezogenen Daten durch LCTours zum Zwecke der Information über Reisen und der Durchführung der Reisen ein. Es gelten unsere Datenschutz-Bestimmungen.

Ich habe das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise zur Kenntnis genommen.

 

Alte Paläste und Festungen, Paradiesgärten - Moscheen, Schreine und Madrassen, wo wir dem Unterricht der Theologiestudenten lauschen. Auf dieser Reise werden Sehnsüchte und Träume nach dem alten Persien wahr, nach 1001 Nacht. Gespräche mit einem Priester des Zoroastrismus, die Erfahrung der Wüste mit ihren Felsformationen und Kara­wansereien, das Abendessen in einem alten traditionellen Kaufmannshaus, das quirlige Leben in den Basaren, die Handwerkstraditionen, und immer wieder die Gespräche mit den Iranis. Die Eindrücke aus diesem Land im Umbruch werden Sie noch lange begleiten.

Die Reise führt zunächst nach Shiraz, in die Stadt der Nachtigallen. Von dort geht es nach Persepolis, der Hauptstadt des alten Perserreichs unter Darius und seinen Nachfolgern, das schließlich von Alexander zerstört wurde. Durch die Wüste geht es nach Kerman und Yazd, das Zentrum der Zoroastrier. Isfahan (UNESCO-Weltkulturerbe) mit dem Ensemble rund um den Maidan-e-Naghsh-e-Jahan-Platz ist ein Höhepunkt der Reise.

Bam galt früher als Höhepunkt der Lehm-Festungsarchitektur, bis es 2003 durch ein Erdbeben erheblich beschädigt wurde. Inzwischen ist vieles unter der Aufsicht und mit Unterstützung der UNESCO wieder entstanden. Wir wollen ein zweites Mal wieder nach Bam fahren - und werden den Vergleich mit der "kleinen Schwester" Rayen wagen. Zudem werden wir einen Bogen schlagen in die heißeste Wüste der Welt, Lut, mit ihren bizarren Felsformationen.

Die Reise klingt aus in der Hauptstadt Teheran mit ihren eindrucksvollen Museen und dem Golestan-Palast.

Vormerken und Buchen

Linienflug Frankfurt - Shiraz und Teheran - Frankfurt, 14 ÜF/HP in ausgesuchten, meist 4- und 5*-Hotels (Landeskat.), Eintritte, Führungen, Fahrt im modernen, klimatisierten Reisebus, durchgehend deutschsprachige archäologisch-kunsthistorische Reiseleitung, Reiseltg. durch LCTours, Visagebühren. Pro Person im DZ € 2.498, EZZ € 319.

Weitere Informationen zur Reise und Anmeldeunterlagen senden wir Ihnen gerne zu (Tel. 06131 986345, e-mail oder über unser Kontaktformular).