Video-Kurzeinführungen finden Sie bei Schätze der Welt für

Unsere Reisen buchen ...

Am einfachsten buchen Sie diese Reise direkt bei uns. Wir bieten Ihnen an, sich hier für die Reise unverbindlich vormerken zu lassen. Wir senden Ihnen dann ausführlichere Reise-Informationen und die Anmeldeunterlagen zu. Sie können aber auch gerne unser Anmeldeformular herunterladen und uns ausgefüllt zusenden. 

Unverbindliche Vorreservierung für die Reise: 

Literaturreise Russland - 29.9.-7.10.2017

 
Einzel-/Doppelzimmer*

Hiermit sende ich Ihnen meine unverbindliche Voranmeldung für die Reise "Literaturreise Russland - 29.9.-7.10.2017". Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, um über Details, Leistungen und Preis der Reise zu informieren. Ich erhalte eine Bestätigung dieser Vorreservierung per email. 

 

„Geliebte Sphäre! Moralistisch, leidvoll, menschlich und komisch“, so schrieb Thomas Mann von der russischen Literatur. Ihre Welt kannte er seit der frühesten Jugend. Ihre Autoren und Helden, all diese Mahner, Richter, Büßer, Skeptiker, Humoristen, begleiteten ihn sein ganzes Leben lang. Auch ihr Land hätte er beinahe kennengelernt, wenn seine für 1915 geplante Vortragsreise zu den Nachfahren Gogols nicht vom Ersten Weltkrieg vereitelt worden wäre. Diese durch die Zeitumstände verhinderte Reise treten wir nun an. Sie führt uns nach Moskau, das bekanntlich als Russlands Herz gilt, zu dieser gigantischen Metropole, in der Europa und Asien sich großartig durchdringen, so dass sie wie Paris und Konstantinopel in urbaner Personalunion wirkt. Und nach Sankt Petersburg, das Russlands Kopf genannt wird, in die Prachtresidenz, wo sich ein Italiener wie in Italien, ein Franzose wie in Frankreich und ein Russe – ganz einfach zu Hause fühlt. Wir wollen das Landgut von Leo Tolstoi mit seiner großherrschaftlichen Eleganz und die Stadtwohnung von Dostojewski, in der er an den Brüdern Karamasow gearbeitet hat, besichtigen. Wie Thomas Mann in seiner Dichterphantasie, werden wir die großen Schriftsteller der russischen Literatur vor der Kulisse ihres Heimatlandes an uns vorüberziehen lassen: den Moralisten Tolstoi, den Visionär Dostojewski, den komischen Gogol, den vornehmen Puschkin, den melancholischen Turgenjew... Das ist fabelhaft, hätte Thomas Mann gewiß gesagt. (A. Baskakov)

Anreise nach Moskau mit Besichtigungsprogramm, Ausflüge nach Jasnaja Poljana (Gut Tolstois) und Sergiev Possad. Bahnfahrt nach St. Petersburg mit Besichtigungsprogramm und Ausflug nach Zarskoe Selo. Besichtigungen und Vorträge/Gespräche zur russischen Literatur.

Vormerken und Buchen

Flug Frankfurt - Moskau und St. Petersburg - Frankfurt in Economy Class - andere Flughäfen auf Anfrage. 8 ÜF in zentral gelegenen 4*-Hotels in Moskau und St. Petersburg, lit. Reiseltg. Dr. Alexej Baskakov, Bahnfahrten, Eintritte, Führungen, Gespräche. Preis p. P. im DZ € 2.298, EZZ € 398.

Weitere Informationen zur Reise und Anmeldeunterlagen senden wir Ihnen gerne zu (Tel. 06131 986345, e-mail oder über unser Kontaktformular).