Video-Kurzeinführungen finden Sie bei Schätze der Welt für

Literarisch wird Venedig u. a. behandelt in den Kriminalromanen von Donna Leon, in Thomas Manns Tod in Venedig

Unsere Reisen buchen ...

Am einfachsten buchen Sie diese Reise direkt bei uns. Wir bieten Ihnen an, sich hier für die Reise unverbindlich vormerken zu lassen. Wir senden Ihnen dann ausführlichere Reise-Informationen und die Anmeldeunterlagen zu. Sie können aber auch gerne unser Anmeldeformular herunterladen und uns ausgefüllt zusenden. Diese Vorreservierung verfällt, wenn wir nicht innerhalb von 10 Tagen eine Anmeldung von Ihnen vorliegen haben. 

Unverbindliche Vorreservierung für die Reise: 

Venedig - Literatur und Musik - 18.-20.11.2016

 
Einzel-/Doppelzimmer*

*) nur falls sich entsprechende Partner/innen finden lassen, ansonsten möchte ich ein EZ vorreservieren.

Hiermit sende ich Ihnen meine unverbindliche Voranmeldung für die Reise "Venedig - Literatur und Musik - 18.-20.11.2016". Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, um über Details, Leistungen und Preis der Reise zu informieren. Ich erhalte eine Bestätigung dieser Vorreservierung per email. 

Ich willige in die Erfassung, Speicherung und Bearbeitung meiner personenbezogenen Daten durch LCTours zum Zwecke der Information über Reisen und der Durchführung der Reisen ein. Es gelten unsere Datenschutz-Bestimmungen.

Ich habe das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise zur Kenntnis genommen.

 

“Wenn ich ein andres Wort für Musik suche, so finde ich immer nur das Wort Venedig.” So Nietzsche in Ecce homo. Das von dem Literatur­wissenschaftler Prof. Dr. Dieter Borch­meyer mit dem jungen Pianisten Amadeus Wiesensee gestaltete Programm unserer Wochen­­end­reise wird in diesem Sinne um Venedig als Stadt der Musik in der Epoche der Décadence kreisen, mit Richard Wagner als Zentralfigur, Nietzsche, D'Annunzio, Thomas Mann, Franz Werfel u. a. als literari­schen Schöpfern und Deutern des musikalischen Venedig-Mythos. Eine Reise mit viel Musik und Dichtung aus der Zeit der Spätblüte venezianischer Kultur um die Jahr­hundertwende.

Venedig im Herbst - ein leichter Schleier zieht sich über die Kanäle, durch den die Sonne bricht und der Stadt erlaubt, ihren leicht morbiden Charme so wunder­voll in Szene zu setzen. Eine Stadt vo­ller Kunstschütze, ver­schwiegener Ecken, eine Stadt der Künstler und Musiker: eine Stadt einzigartiger Kultur. Wir werden gemeinsam mit Ihnen die Orte be­suchen, die die Künstler inspirierten. 

Prof. Dr. D. Borchmeyer ist Präsident a. D. der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und Professor emeritus für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Heidelberg. Zahlreiche Veröffentlichungen, u. a. zu Thomas Mann, Richard Wagner und Franz Liszt. Er begleitete zahlreiche Literaturreisen von Lingua & Cultura Tours. 

Amadeus Wiesen­see (22), geboren in Würz­burg und auf­ge­wachsen am Tegern­see, zählt zu den auf besondere Weise fesselnden Nach­wuchspianisten. Er be­geistert das Publi­kum mit seinem hin­gebungs­vollen Spiel und fas­ziniert durch die hoch­sensible, far­benreiche und virtuo­se Brillanz seiner Inter­pretationen.

Vormerken und Buchen

Der Reisepreis beträgt – je nach Zimmerkategorie – ab € 798 p. P. im DZ, EZZ ab € 946. Er beinhaltet den Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen, Übernachtung und Frühstück im 4*-Hotel Palazzo Giovanelli, Stadtführungen, Eintritte, Konzerte und literarische Vorträge, zwei Abendessen. Literarische Reiseleitung: Prof. Dr. D. Borchmeyer, musikalische Reiseleitung: Amadeus Wiesensee. Nicht enthalten sind Getränke und Trinkgelder.